Freak Valley Xmas Fest 2016 Vergrößern

Freak Valley Xmas Fest 2016

Neu

Regular 3-Day Ticket (Hardticket)

Mehr Infos

Nicht mehr lieferbar

Lieferzeit: Artikel nicht mehr verfügbar

20,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

Die Rock Freaks präsentieren am 17. Dezember das Freak Valley X-Mas Fest im Vortex Surfer Musikclub. Neben Livemusik gibt es eine Plattenbörse, Vegetarische Leckereien und einen freaky Weihnachtsmarkt.

Jetzt Tickets sichern!! Limitiert !

Bands: 

Colour Haze - Psychedelic Stoner Kraut Rock

Wucan - Kraut-fueled Heavy Flute Rock

Mother Engine - Stoner/Rock/Psychedelic

Limestone Whale - Heavy Psych, Psychedelic Rock, Hard Rock, Alternative Rock

Monolith - Psychedelic Doom Rock

Tschaika 21/16 - Instrumental, Mathrock, Noise, Rock, Stoner, Wahnsinn

COLOUR HAZE are a modern Psychedelic (in the words sense) Heavy Rock Three Piece, in the tradition of classic Rock-Trios such as Cream, The Jimi Hendrix Experience or Grand Funk Railroad. Founded somewhen in the last century, the current line-up consists since May 1999. Soon COLOUR HAZE established themselves among the finest groups of Germanys underground scene and are said to be one of the most outstanding current Rock-Ensembles in Europe.

WUCAN: Frontwirbelwind Francis ist mit ihrer markanten Stimme, ihren Querflöten-Skills und Theremin-Hexereien atemberaubend. Zusammen mit Tim George an der Lead-Gitarre, Patrik Dröge am Bass und Phil Knöfel am Schlagzeug bezwingt die Multiinstrumentalistin spätestens live jeden Skeptiker. WUCAN spielen eigenständigen, harten Krautrock 2.0, weit weg von der 60s/70s-Jukebox vieler moderner "Retro-Bands".
Für Fans von Bands wie Blues Pills, Kadavar oder auch Graveyard ein absolutes Muss.

Nachdem die drei Jungs von MOTHER ENGINE ihr zweites Album „Absturz“ mit instrumentalen Tora-Tora-Rufen auf die Öffentlichkeit abwarfen und das diesjährige Freak Valley Festival sowas von gerockt haben, liefern sie die Zugabe nun auf unserem X-Mas Fest. Der Einschlag ihres Schiffes auf dem Fanplaneten wurde von seinen Bewohnern derart frenetisch gefeiert, daß das auch gar nicht anders geht. Die Band, die schon längst nicht mehr nur als Szenegeheimtipp gilt, verknüpft gekonnt klassische Psychedelic der 60er und 70er mit dem druckvollen Sound moderner Instrumental-/ Post- und Stonerrockbands. 

Formed in the shadows of the Bavarian forest LIMESTONE WHALE have developed their very own approach to heavy psych blues – far beyond prevailing stereotypes.
The quartet combines the natural roughness of proto metal and psychedelic rock with straight 70ies inspired blues and hard rock. With their mixture of heavy riffs and refreshing melodies the young but yet experienced musicians create a vivid and stirring presence on stage.
Limestone Whale are definitely among the few bands who are able to revive the spirit of the golden age of rock music without trying to sound „retro“.

MONOLITH play oldschool doom-rock at its best: 70ies-style atmosphere, groovy beats, growling bass, weeping guitar-riffs
and charismatic vocals.

TSCHAIKA 21/16
Haben Sie zwei Freaks gesehen? Nen Großer mit Flöte, nen Kleiner mit Licht? Die Schreckgespenster des Berliner Untergrunds Bauer Tim (Rotor / Orwo6) und sein Onkel (Ohrbooten/Alligatoah/Tim Bendzko). Nach etlichen, fetten Bashes und ihrer diesjährigen Minitour, sind die beiden Bugaboos des Berlin Ost Untergrunds nun mit ihrem erfrischend brachialen Noise, durchaus tanzbaren 21/16-Takt, auf-den-Punkt-Gefrickel-Mindfuck und natürlich feinst geschlagenem Quatsch mit Soße erstmals im Vortex. Noice! Und Noise indeed. Ganz ernst nimmt sie die Zwei-Mann-Armada nicht, ohne ins Komische abzurutschen, doch dabei immer mit dem besten Timing.

VVK: 20 Euro // 15 Euro für Student/SchülerInnen

AK: 25 Euro // 20 Euro für Student/SchülerInnen